18.03.2019 18:00 Alter: 216 days

kfd-Dekanat Maifeld-Untermosel

In Nörtershausen war der Weltgebtstag aus Slowenien sehr informativ


 

 

Zum diesjährigen Weltgebetstag lud die kfd Nörtershausen ins Pfarrheim St. Antonius, Abt, ein. Der Raum war festlich hergerichtet und so konnte die Feier unter dem Motto. „Kommt, alles ist bereit“, um 18.00 Uhr starten. Mehrere Frauen schlüpften in die Rollen von slowenischen Frauen und brachten den Teilnehmern Land und Leute näher, machten auf ihre Situation aufmerksam. Gastfreundschaft wird in Slowenien großgeschrieben. Der Weltgebetstag überzeugte durch ansprechende Texte und schöne Lieder.

Marlies Frölich übte diese durch mehrfaches Proben ein. Unter ihrer  Begleitung mit dem Akkordeon herrschte eine sehr gute Stimmung. Ein anschließender kleiner Imbiss mit Früchten und Nuss-Hefekranz „Poticza“

rundete das Ganze ab. Als „Dankeschön erhielten die Sprecherinnen eine rote Nelke, die in Slowenien eine besondere Bedeutung hat.

 

 

Text und Bild: Gertrud Specht/Helene Gersabeck


Nach oben